padeg

Investieren Sie in den Schweizer Immobilienmarkt:

Kaufen Sie in eine Wohnung in der Schweiz...
... und genießen Sie das warme und sonnige Klima, während der Wert ihrer Investition steigt.
German EnglishFrench Swedish

FREIZEIT

Klima

Wallis hat ein Klima, das von Trockenheit und Sonne geprägt ist – es weist mehr als 300 Sonnentage im Jahr auf. Die Landschaft ist bezaubernd schön. Auf den Hängen rechtsseits des Rhônetals wird Weinbau auf Terrassenfeldern betrieben. Die Hänge an der linken Seite grenzen an große Wälder.

Im Tal gibt es verschiedene Obstbaumplantagen (Aprikosenbäume, Apfelbäume, Birnbäume u.a.) sowie Obst- und Gemüseanbau (Erdbeeren, Spargel und andere Gemüsesorten). Zitronenbäume, Feigenbäume und Kiwibüsche gedeihen ebenso in diesem Klima.

Fotos dieser Anbaugebiete in Fully, einem kleinen Dorf gleich außerhalb der Stadt Martigny, sehen Sie auf der Homepage TrekEarths, TrekEarths.

Wenn Sie wunderschöne Fotos von Berglandschaften, aufgenommen von Christian Delèze, sehen möchten, klicken Sie auf www.trekearth.com/members/CDez

Ausflüge

Im ganzen Wallis gibt es unzählige Möglichkeiten, in der Natur zu spazieren, längere Ausflüge zu unternehmen, Mountain Bike zu fahren und vieles mehr. Es gibt angelegte Spazierwege zu ebener Erde, auf denen man bequem vorankommt, aber auch längere Wanderwege, die gepflegt und bewacht werden und an denen Wanderer - sommers wie winters - in kleinen Hütten übernachten können.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Homepages:

www.valaistourism.ch eXtGallery mit Bildergallerie
www.jbisaboschung.ch/ (nur auf Französisch)
www.toprando.ch TopRando (nur auf Französisch)
www.valais-decouverte.ch VTT-Ausflüge

Skifahren

Das Wallis besitzt viele Skiorte mit hohem Renommee, wie z.B. Verbier, Crans-Montana, Nendaz und Zermatt. Dort gibt es ein riesiges Skigebiet mit 212 Skistationen (Skifahren auf präparierten Hängen, Off-Piste, Skilanglauf, Skating, Rodeln, „Peau de phoque” – hierbei wird Robbenfell unter den Skiern befestigt, um auf steile Hänge klettern zu können, von denen man dann wieder herunterfährt; „Raquettes” (Schneeschuhe), die auf Steilhängen mit tiefem Schnee Verwendung finden, um das Einsinken in den Schnee zu vermeiden, und die aussehen wie ein kleinerer Tennisschläger an den Füßen – oben angekommen fährt man z.B. mit einen Schlitten wieder hinunter; ferner Snowboard, Sommerski und mehr).

Weitere Informationen auf folgenden Homepages:  

http://www.valaistourism.ch/ Fremdenverkehrsbüro in Wallis http://se.bergfex.com/wallis/ Bergfex über alle Skigebiete in Wallis http://www.televerbier.ch/ Verbier und Les 4 vallées

Gesundheit

Es gibt viele natürliche warme Quellen in Wallis. Eine der zahlreichen vielen großen Bäder mit warmem Quellwasser ist Saillon-les-Bains, das in Bas-Valais liegt. Dieses Bad verfügt über Hallen- und Freiluftbecken, die sommers wie winters für ihre Gäste geöffnet sind. Das warme Thermalwasser in den Becken ist sehr gesund für den Körper. Hier wird auch Fitness, Sauna, Massage, Aerobics und mehr angeboten.

Ausführlichere Informationen auf http://www.bainsdesaillon.ch/ (auf Französisch).

In Haut-Valais gibt es eine ähnliche Einrichtung, Loèche-les-Bains, siehe http://www.leukerbad.ch/.

Wenn Sie ein warmes Bad in einem Skiort mit herrlicher Aussicht genießen möchten, besuchen Sie Les Bains d’Ovronnaz, http://www.thermalp.ch/ (Französisch).

Golf

Nach Ansicht von Experten hat sich das Wallis zu „einem Paradies für Golfliebhaber“ entwickelt, das mehrere wunderbare Golfplätze zu bieten hat , wie z.B. Leuk, Verbier (in 1 500 m Höhe), Sion, Sierre und Matterhorn (in 1 400 m Höhe). Der Golfplatz Crans-Montana (in 1 500 m Höhe) gehört „European Tour” und zählt zu den fünf prestigeträchtigsten Golfanlagen Europas.

Mehr Informationen finden Sie auf folgenden Homepages:

http://www.valaistourism.ch/ Fremdenverkehrsbüro in Wallis
http://www.sierre-salgesch.ch/ Golfplatz Sierre
http://www.golfcrans.ch/ Golfplatz in Crans – französich
http://www.golf-travelguide.com/ Golf und Urlaub
http://www.cransmontana.ch/ Crans-Montana Ski & Golf

Kultur

Die unmittelbare Umgebung bietet zahlreiche Möglichkeiten für eine aktive Freizeit. Man kann Tennis spielen, Reiten, Radsportarten ausüben, Joggen... Wer an kulturellen Aktivitäten und Musik interessiert ist, kann oben in den Bergen den Schweizern zuhören, wenn sie in die charakteristischen Alpenhörner blasen. Dort kann man auch Zeuge eines ganz besonderen Schauspiels werden: dem Kuhkampf (!).

Es gibt des Weiteren die Möglichkeit, eine Anzahl von Musikfestivals für klassische Musik auf höchstem internationalem Niveau zu besuchen. Viele wunderbare Museen befinden sich ganz in der Nähe, eines von ihnen das Museum Giannadda in Martigny – weltberühmt für seine Kunstausstellungen (van Gogh, Paul Klee, Picasso u.a.) und seinen schönen Skulpturenpark im Freien (Joan Miró, Henry Moore, André Raboud u.a.). Weitere Informationen auf www.giannada.ch.

Wein und Gastronomie

Das Wallis ist für erstklassige Gastronomie und für seine vornehmen Weine bekannt. Überall gibt es Restaurants, in denen die Speisen mit den höchsten Noten bewertet werden – in kleinen Dörfern auf dem Lande genauso wie in den Städten. Es sind Speisen und kulinarische Genüsse für alle Geschmäcker dabei – von traditionellen, einheimischen Gerichten der Schweiz bis zu erstklassiger Gastronomie mit internationalem Flair.

An Weinen hat dieser Kanton mehrere Spezialitäten zu bieten, die einer Entdeckung durch den Besucher wert sind. Erwähnenswert sind Le Fendant, La petite Arvine, Le Pino Noir, Le Cornalin und L’Humagne Rouge.

Für ausführlichere Informationen über das Wallis und die Alpen einschließlich schöner Bildergalerien verweisen wir auf die Homepage für Tourismus für die französischsprachigen Kantone der Schweiz, TourismeSuisse.com, http://www.tourismesuisse.com/ (Französisch).

Copyright © Padeg - Copyright photos © Christian Delèze